Datev Schnittstelle in der PlusFakt Warenwirtschaft

DATEV-Schnittstelle in PlusFakt Enterprise, der Warenwirtschaft für den Reifenhandel

Die DATEV-Schnittstelle in PlusFakt Enterprise überträgt Rechnungen und Gutschriften als Buchungssätze, z.B. an Ihr Steuerbüro.
Hierbei wird aus jeder Rechnung / Gutschrift ein Buchungssatz generiert, zusammen in einer von DATEV lesbaren Datei erfasst und versendet.

Für alle Rechnungen die exportiert werden, wird weiter geprüft, ob es sich um Zahlungseingänge in bar handelt. Ist dies der Fall, so werden diese als Gegenbuchungen zu den jeweiligen Rechnungen exportiert.
Dies ist optional und lässt sich deaktivieren.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die Stammdaten der Kunden zu übermitteln. Diese umfassen meist die Kundenadresse und werden in DATEV "Kontenbeschriftung" genannt.

 

Detaillierte Informationen zum Thema DATEV-Export finden Sie in unserem Handbuch unter:

DATEV-Export Funktion