PlusFakt verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer WebSite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ich stimme zu

Ausgewählte Fabrikate oder Profile mit der Kalkulationsmatrix kalkulieren lassen im PlusFakt Enterprise ERP System für den Reifenmarkt

Wenn Sie eine zuvor getroffene Vorauswahl oder eine komplette Preisklasse kalkulieren lassen möchten, dann ist die Matrixkalkulation genau dass richtige für Sie.

Die Matrixkalkulation

PlusFakt Enterprise bietet Ihnen ein konkurrenzlos mächtiges Werkzeug, um Ihre Preise kalkulieren zu lassen - Die sog. Matrixkalkulation.

Mit Hilfe der Matrixkalkulation haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kalkulation dermaßen individuell gestalten zu können, dass Sie sogar bis hin zu einzelnen Fabrikaten oder sogar Profilen eigene Kalkulationen hinterlegen können.

 

Um nun eine Kalkulation durchlaufen zu lassen gibt es 2 verschiedene Möglichkeiten.

1. Die Kalkulation einer gesamten Preisklasse   und 

2. Die Kalkulation einer zuvor getroffenen Vorauswahl 

 

Die Unterscheidung 

Der Unterschied liegt darin, dass bei der Kalkulation einer zuvor getroffenen Vorauswahl auch nur die Reifenpreise kalkuliert werden, die ausgewählt wurden. Wenn Sie nun also z.B. in der Artikelsuche S (für Sommer) 1956515  eingeben, so werden die Preise gemäß der Matrixkalkulation auch nur für diese Produktgruppe angewendet, also für Sommer-Reifen der Größe 195/65 R 15
Die Kalkulation einer gesamten Preisklasse jedoch kalkuliert den kompletten Artikelstamm der jeweiligen Preisklasse mit den zuvor in der Matrixkalkulation hinterlegten Kalkulationsdaten.

 

Vorgehensweise: Kalkulation einer zuvor getroffenen Vorauswahl

Mit der Matrixkalkulation können Sie also gemäß Ihrer Vorauswahl einzelne Produkte oder Produktgruppen kalkulieren lassen.

Gehen Sie dazu wiefolgt vor:

  • Treffen Sie Ihre Vorauswahl. Sie können nun Reifen auswählen, die durch die Kalkulation berechnet werden sollen.
    Wenn Sie nun also z.B. S1956515 eingeben und die Kalkulation starten, werden sämtliche Sommer-Reifen der Größe 195/65 R15 kalkuliert, gemäß Ihrer gewählten Preisklasse und den hinterlegten Kalkulationen. Wenn Sie also (wie in unserem Beispielbild) nur Kalkulationen für Reifen der Marke Continental hinterlegt haben, so werden auch nur Continental-Sommer-Reifen in der Größe 195/65 R15 kalkuliert werden. Alle anderen 195/65R15er Sommerreifen bleiben davon unberührt.

  • Öffnen Sie nun den Reiter "Kalkulation / Preisliste" und klicken auf 'Kalkulations Matrix"

  • Im folgenden Fenster können Sie nun die Preisklasse wählen und Kalkulationen hinterlegen oder bearbeiten.

  • Mit dem Klick auf "Preise berechnen" wird die Kalkulation nun durchgeführt. In unserem Beispiel sieht man nun, dass der Reifen "195/65R15 T - Continental ECOCONTACT 3" einen Preis von 999999€ erhalten wird, und im nächsten Schritt alle Continental Sommerreifen der Größe 195/65R15 (durch unsere Vorauswahl in der Artikelsuche) mit Geschwindigkeitsindex bis Y einen Preis von 222222€ erhalten werden

 

Durchfühung der Kalkulation im PlusFakt ERP System

 

Nachdem die Kalkulation durchgelaufen ist erhalten Sie eine Ergebnis-Übersicht, in der Sie kontrollieren können, ob die Kalkulation das von Ihnen gewünschte Ergebnis erzeugt hat.

Wie hier (gelb markiert) zu sehen wurden lediglich die Preise für Continental-Reifen berechnet. Sämtliche andere Fabrikate bleiben davon unberührt. Die Meldung "Keine Kalkulation für Artikel vorhanden" besagt, dass für diese Artikel keine Kalkulation in unserer Matrix hinterlegt war und somit keiner dieser Reifen berechnet wurde.

Per Klick auf "Preise übernehmen" werden die kalkulierten Preise für die Reifen übernommen. Sollte an dieser Stelle auffallen, dass eine Kalkulation nicht das gewünschte Ergebnis liefert, kann an dieser Stelle noch die Kalkulation per Klick auf "Abbruch" abgebrochen werden. Die Preise werden in diesem Fall dann nicht übernommen.

Kalkulationsmatrix Ergebnissansicht ERP System

 

Interessante Information:

Sehen Sie sich auch gerne unser Video Tutorial zum Thema Kalkulationsmatrix an:

Die Kalkulationsmatrix (Video-Tutorial)

 

Vorgehensweise: Kalkulation für eine komplette Preisklasse

 Hier gelangen Sie zum Beitrag:  Kalkulation einer kompletten Preisklasse