Eigene Sortierung in den Auftragsimporten der PlusFakt Enterprise Software für Reifen- und Kfz-Handel

 

 

Gerade wenn Sie mehrere Schnittstellen im Rahmen der Auftragsimporte betreiben kann es schnell unübersichtlich werden.

Aus diesem Grund können Sie Ihre Schnittstellen gemäß Ihren eigenen Vorstellungen sortieren.

 

Doch wie genau funktioniert das Sortieren?

Öffnen Sie dazu den Auftragsimpot und klicken dort auf "Schnittstellen sortieren/priorisieren"

 

plusfakt sortierung auftragsimport

 

Im Sortierungsfenster können Sie nun entweder einzelne Schnittstellen "priorisieren", indem Sie diese im linken Bereich auswählen und per Klick auf die Pfeile ins rechte Fenster bewegen.

Wenn Sie dann Speichern, werden die im rechten Bereich des Fensters gelisteten Schnittstellen gemäß der dort eingestellten Reihenfolge oberhalb der übrigen Schnittstellen angesiedelt (welche alphabetisch sortiert werden).

Mit den Hoch- und Runterpfeilen können Sie übrigens die Sortierung im rechten Bereich selbst vornehmen.

 

Möchten Sie die komplette Sortierung der Schnittstellen ändern, markieren Sie alle Schnittstellen im linken Bereich und schieben diese mit dem "Nach Rechts"-Pfeil in den rechten Bereich, wo Sie mit den Hoch- und Runterpfeilen sortieren können.

 

Die Einstellungen werden übrigens für jeden Benutzer gespeichert. So kann jeder seine eigene Sortierung vornehmen.