Wie kann verhindert werden, dass falsch kalkulierte Artikel wie Reifen, Felgen, etc. meines Lieferanten bei mir eingebunden werden?

 

Falsch kalkulierte Artikel erkennt man meist daran, dass Sie z.B. nur 5 oder 8 Euro kosten. Das resultiert meist daraus, dass der Lieferant seine Daten auch nur von einem dritten bezieht und einfach nur Versand drauf schlägt.
Durch eine einfach Formel beim Import der Daten kann man verhindern, dass man solche Artikel einfach so übernimmt.

 

 

 

Die Formel lautet wiefolgt:


Wenn (EK< 10 dann 999999 Formel sonst MeineFormeldieichwill)

So wird also erst geprüft, ob ein Mindestpreis unterschritten wird ( EK<10 , also wenn der EK kleiner als 10 Euro beträgt). Diese 10 Euro können Sie selbstverständlich selbst ändern.
Ist dies der Fall wird der Preis auf 999.999,-€ gesetzt. Somit fällt der Preis überall "raus"

Ist der EK-Preis allerdings über der eingestellten Schwelle, so greift die Formel, die Sie für "MeineFormelDieIchWill" einsetzen.