Please enable JavaScript to view this site.

PlusFakt Enterprise - Online-Handbuch

In PlusFakt Enterprise haben Sie die Möglichkeit, jede Belegvorlage an Ihre eigenen Wünsche anzupassen.

 

Diese Funktion findet man im Formulardesigner.

 

Um nun eine Belegvorlage zu bearbeiten öffnet man den Reiter Einstellungen und wählt dort nach einem Klick auf Formulardesigner das entsprechende Formular aus.

 

In dieser Anleitung werden wir eine Vorlage für eine Rechnung bearbeiten, das Gezeigte kann aber auch auf alle anderen Belegarten angewendet werden.

 

 

Öffnet man nun also die Rechnungsvorlage zum ersten mal, so findet man das Standard-Rechnungsformular, welches wie folgt aussieht:

 

plusfakt_enterprise_designer1

 

Dieses Standard-Formular beinhaltet alles was nötig ist und kann auch ohne Änderungen benutzt werden.

 

 

 

Der Aufbau

 

Aufgebaut ist das Formular aus diversen Feldern, die in der Ansicht farblich hinterlegt sind.

Jedes dieser Felder ist gefüllt mit Text, Variablen oder Bildern.

 

Um nun neue Felder einzufügen öffnet man erst die "Werkzeugkiste", zu finden unter Einfügen.

 

plusfakt_enterprise_designer2

 

Hier kann man nun Text, Formen, Bilder oder andere Objekte einfügen.

Die wichtigsten sind hier allerdings Text und Bild, wobei Text aus reinem Text oder Variablen bestehen kann.

 

Text

reiner, von PlusFakt Enterprise nicht veränderbarer Text. Wird z.B. verwendet, wenn auf jeder Rechnung der gleiche Text erscheinen soll, welcher nicht durch Variablen generiert wird.

 

Wichtig bei der Eingabe von Text ist die Verwendung von " ".

 

Beispiel:  

Auf der Rechnung soll stehen:

 

Beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten!

 

-> wird im Textfeld dann so eingetragen:

"Beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten!"

 

Variablen

Variablen sind Platzhalter, die sich Informationen von einer anderen Stelle in PlusFakt Enterprise greifen und hier anzeigen.

 

Sie sind sehr mächtig, da auch mit Variablen gerechnet werden kann.

 

Bilder

Bilder sind mit Bedacht einzubinden, da diese zwar das Layout eines Beleges extrem prägen, aber auch die Dateigröße beeinflussen, was eine erhebliche Rolle beim Beleg-Versand spielt

 

 

 

 

Einfügen eines Textfeldes

 

Um nun ein Textfeld einzufügen öffnen wir erst unsere "Werkzeugkiste", zu finden unter Einfügen.

Dort klickt man auf Text und zieht mit gedrückter linker Maustaste einen Rahmen in die Vorlage, der ungefähr der gewünschten Größe entspricht.

 

Lässt man nun die Maus wieder los, so öffnet sich das Text bearbeiten - Fenster.

 

textbearbeiten_zoom25

 

 

Im Bereich Text/Variablen-Eingabe kann man nun den gewünschten Text eingeben. Beachten Sie, dass vor und hinter dem Text je ein " stehen muss, also z.B.

 

"Beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten!"

 

Ob Ihre Eingabe richtig ist (als Text verwendet werden kann) erkennt man an dem Vorschau-Bereich.

 

falsch_zoom35

    Falsche Eingabe

richtig_zoom35

  Richtige Eingabe

 

Haben Sie nun eine richtige Eingabe getätigt, so können Sie per Klick auf OK den Text übernehmen.

Mit einem einzelnen Klick in dieses Textfeld können Sie es immer wieder öffnen, um eventuelle Änderungen vorzunehmen.

 

Um nun das Textfeld auf die richtige Größe einzustellen und zu positionieren, können Sie dies wie folgt bewerkstelligen:

 

Größe Ändern:

Fahren Sie mit dem Mauszeiger über einen der sogenannten Ankerpunkte (weiße Quadrate im Rahmen) und ziehen Sie mit gedrückter Maustaste das Fenster auf die gewünschte Größe.

 

ziehen

Position ändern:

Fahren Sie mit dem Mauszeiger über den Rahmen, bis der Pfeil mit den 4 Richtungen erscheint. Ziehen Sie nun mit gedrückter Maustaste das Feld an die gewünschte Stelle.

 

greifen

 

Wichtig! Zum Einfügen einer neuen Zeile klicken Sie doppelt auf das fertige Textfeld, woraufhin sich das Fenster mit den Absatz-Eigenschaften öffnet.

Um nun eine neue Zeile einzufügen klicken Sie im linken Bereich auf das Neu-Symbol

 

 

bar

absatzeigenschaften_zoom40

 

Es öffnet sich das bereits bekannte Text bearbeiten - Fenster, wo Sie ganz normal Ihre Eingabe tätigen können.

 

Hier können Sie auch den Text als solches formatieren. Im rechten Bereich kann man dies per Formatierung oder Schrift einstellen.

 

Haben Sie die neue Zeile erstellt, so können Sie diese mit den Auf/Ab-Pfeilen hoch und runter bewegen.

Mit Bearbeiten öffnen Sie wiederum das Text bearbeiten - Fenster.

Entfernen entfernt die aktuell markierte Zeile.

Ausschneiden schneidet die aktuell markierte Zeile aus, behält sie aber jedoch zum Wiedereinfügen in der Zwischenablage.

Kopieren kopiert die komplette aktuell markierte Zeile.

Einfügen fügt entweder die gerade kopierte oder aber die ausgeschnittene Zeile neu ein.

Auf/Ab verschiebt die markierte Zeile hoch oder runter.

 

 

 

Einfügen von Variablen

 

In einem solchen Textfeld können auch Variablen benutzt werden.

Erstellen Sie sich also ein Textfeld und öffnen den Text bearbeiten - Dialog.

 

Im Variablen-Auswahlfeld können Sie nun die Ordnerstruktur durchsuchen und die für Ihr Vorhaben benötigten Variablen auswählen.

 

Oft ist es sinnig, Variablen und Text zu kombinieren.

 

So z.B. zum Anzeigen der Bankleitzahl.

Die Variable lautet:  Geschäftsangaben.Geschäft_BankBLZ1

 

Würden Sie lediglich diese Variable auswählen und anzeigen lassen im Beleg, so stünde nur die Bankleitzahl an der von Ihnen gewählten Stelle.

 

Um nun der unscheinbaren Zahl eine Bedeutung zu geben setzen wir den Text BLZ davor.

Dies sieht nun wie folgt aus:

 

BLZ

 

Wichtig ist hier, dass hinter dem Doppelpunkt noch eine Leerzeile kommt, da sonst die Bankleitzahl direkt folgen würde, also BLZ:5925102

 

Um Variablen auf einen Text folgen zu lassen müssen Sie diese unbedingt mit einem + Zeichen ergänzen (wie im Bild zu sehen)

Im Vorschau-Bereich wird das Ergebnis Ihrer Eingabe angezeigt.

 

 

Bilder einfügen:

 

In PlusFakt Enterprise haben Sie nicht nur die Möglichkeit, das bestehende Formular zu bearbeiten und Text hinzuzufügen, sondern auch Grafiken (z.B. Firmenlogo) zu hinterlegen.

 

Wählen Sie nun dazu aus der Werkzeugkiste den Punkt Bild und ziehen wie zuvor beim Text ein Feld für das Bild auf. Wie zuvor ist die Größe und die Position auch später noch änderbar.

 

Haben Sie das Feld erzeugt werden Sie vom Designer gefragt, ob Sie ein Bild oder eine Formel eingeben möchten.

 

Da wir nun unser Firmenlogo einfügen möchten wählen wir hier Bild.

 

Im anschließenden Fenster kann man nun das Bild wählen, welches man einfügen möchte. Im rechten Bereich wird auch eine Vorschau der gewählten Datei angezeigt.

 

WICHTIG! - Wählen Sie hier den Punk Bilddaten in Projektdatei speichern !!!

 

Somit wird die Bild-Datei in der Vorlage gespeichert. Dies hat den Vorteil, dass die Datei nicht von der Festplatte geladen werden muss, sondern im Formular eingebettet ist. Sollte aus welchen Gründen auch immer die Bild-Datei nicht mehr auf dem Computer vorhanden sein oder in einen anderen Ordner verschoben werden, so wird diese trotzdem noch auf dem Formular gedruckt. Wählen Sie diesen Punkt nicht an, so wird beim nicht mehr Vorhandensein der Datei auch kein Logo mehr auf den Beleg gedruckt. Die Suche nach der Bilddatei kann unter Umständen dann auch sehr lange dauern und Ihr komplettes System "lähmen".

 

logoeinbinden

 

Auch hier können Sie im Anschluss Größe und Position abändern.

 

 

 

Haben Sie nun die gewünschten Änderungen durchgeführt, so speichern Sie die Vorlage ab und schließen den Designer.

 

 

Für alle Belege der Belegklasse, die ab diesem Zeitpunkt erstellt werden, wird die neue Vorlage verwendet. Bereits erstellte Belege werden leider nicht berücksichtigt, außer wenn diese neu erstellt (gedruckt) werden.

Ausführliche weitere Hilfe zu dem Formulardesigner erhalten Sie im Formulardesigner über die F1 (Hilfe) Taste.

 

 

Sollten Sie in unserem PlusFakt Enterprise Online-Handbuch nicht fündig geworden sein oder noch Fragen haben, so wenden Sie sich bitte an unseren Support. Klicken Sie dazu einfach auf das untere Bild.

PlusFakt Enterprise Software - Ticketsystem fr die Warenwirtschaft