Please enable JavaScript to view this site.

PlusFakt Enterprise - Online-Handbuch

Navigation: Hilfe > Anleitungen

MwSt für das Ausland einstellen

Scroll Vorheriger Top Nächster Mehr

Mit PlusFakt Enterprise haben Sie die optionale Möglichkeit, verschiedene MwSt-Sätze zu verwalten.

Dies wird benötigt wenn Sie ins europäischen Ausland fakturieren und dort MwSt. Pflichtig sind.

Welcher MwSt. Satz bei einem Kunden berechnet wird, wird über das Länderkürzel des Kunden gesteuert.
 

Beispiel:

Sie haben eine Einstellung für "NL" mit 21 Prozent eingetragen und Sie schreiben für einen Kundeb mit Länderkennzeichen "NL" einen Beleg, so wird 21 Prozent verwendet.

 

Füllen Sie dies nur dann aus, wenn Sie Umsätze im EU Ausland machen UND Sie dort MwSt-Pflichtig sind!

 

 

Zu finden ist die Einstellung in den Stammdaten.

Tragen Sie im Fenster "MwSt Ausland" folgendes ein:

 

Landeskürzel

 

(z.B. NL=Niederlande, IT=Italien, ...)

Landesname

 

(voller Name des Landes)

MwSt-Satz

 

(Dezimal, also für 21% = 0,21 , für 6% = 0,06, ...)

verminderter MwSt-Satz

 

(Dezimal, also für 21% = 0,21 , für 6% = 0,06, ...)

                         

Die verwendeten Länderkürzel werden dann mit den beim Kunden hinterlegten Kürzeln abgeglichen und die Preise entsprechend angepasst.

 

 

mwstausland_zoom50

 

 

Sollten Sie in unserem PlusFakt Enterprise Online-Handbuch nicht fündig geworden sein oder noch Fragen haben, so wenden Sie sich bitte an unseren Support. Klicken Sie dazu einfach auf das untere Bild.

PlusFakt Enterprise Software - Ticketsystem fr die Warenwirtschaft